Craft Beer Restaurants Berlin

Mahlzeit! Craft Beer Restaurants Berlin

Nina Anika Klotz

Ein Bier ist gut, zwei Bier sind besser und am besten ist dazu dann auch noch etwas zu Essen. In diesen Berliner Restaurants gibt es von beides: Craft Beer und empfehlenswert gute Küche. Das sind die besten Craft Beer Restaurants Berlin:

craft beer restaurants berlin

BRLO im Smmr: schön, sonnig, offen, hell – hier lässt sich’s sein. (Foto: StP)

BRLO Brwhouse

In allerbester Lage direkt am Gleisdreieck, spuckweit vom Potsdamerplatz, haben die Jungs und Mädels von BRLO Quartier bezogen. Mit zwei Hand voll ausrangierter Überseecontainer haben sie sich hier ihr „Brwhouse“ gezimmert, bestehend aus einer vollwertigen Brauerei mit stattlicher 25-Hl-Anlage und Craft Beer Restaurant. Im Sommer ein hervorragender Biergarten und am Herbst 2016 auch ein gemütliches Plätzchen um an kalten Tagen gut zu trinken und dazu außergewöhnlich und ziemlich super zu essen.

  • BRLO Brwhouse
  • Schönebergerstraße 16, Kreuzberg (fühlt sich an wie Mitte)
  • Di- bis Do. ab 17 Uhr, Fr./Sa. ab 12 Uhr
  • Webseite
craft beer restaurants berlin

Beweis: Essen im BRLO Brwhouse ist lecker. (Foo: StP)

Pfefferbräu (featuring Thorsten Schoppe)

Das wiederhergestellte Braugasthaus Pfefferbräu im Prenzlauer Berg ist ein gemütlicher Ort um hausmannskostig zu essen und ziemlich ungewöhnliche Biere dazu zu trinken. Denn: Die zum Gasthaus gehörige Brauerei wird von keinem Geringeren als Thorsten Schoppe betrieben, einem der ersten Berliner Craft Brauer überhaupt. Für den Hahn braut der hier ein solides Helles und Dunkles, aber auch so ziemlich alle seiner andere Biere, vom Katerfrühstück über das Holy-Shit-Ale, Flowerpower usw., sind hier zu haben.

  • Pfefferbräu
  • Schönhauser Allee 176, Berlin-Prenzlauer Berg
  • Di. bis Do. ab 17.30 Uhr, Fr. ab 16 Uhr, Sa./So. ab 12 Uhr
  • Webseite
Craft Beer Restaurants Berlin

Da ist noch ein Tisch frei: Braugasthof Dolden Mädel in Kreuzberg. (Foto: NAK)

Dolden Mädel Braugasthaus

Ein Kiez-Mädel. Bergmann-Kiez, direkt vorne am Mehringdamm. Mit einem kleinen Biergarten, 20 Fass- und 70 Flaschenbieren auch ein richtiges Craft-Beer-Mädel (als Nordmann-Unternehmen ist Ratsherrn stets am Fass, aber auch Berliner Biere wie Berliner Berg oder BRLO). Dazu gibt es eine umfassende Speisekarten mit kleinen Bierbegleitern wie dem „Fernsehteller“ (belegte Stullen, Wurscht- und Käsebrote und so), klassischem Pub-Food (Fish and Chips!) und soliden Hauptgängen mit Burger, Pastrami, Pulled Pork oder nett Kotelett.

  • Dolden Mädel
  • Mehringdamm 80, Berlin-Kreuzberg
  • So. bis Do. 11.30 – 0.30 Uhr, Fr./Sa. 11.30 – 1.30 Uhr
  • Webseite
Craft Beer Restaurant Berlin

Viel Zeit und Kuckuck für gutes Essen und hervorragende Biere: Das Meisterstück in Berlin-Mitte. (Foto: StP)

Das Meisterstück

Eines der ersten Craft Beer Restaurants der Stadt: Seit 2012 serviert die Mannschaft des Meisterstück exzellente Bratwürste. Dazu gibt es natürlich in dem Restaurant in unmittelbarer Nähe des Gendarmen Marktes in Berlin Mitte auch noch ein paar andere Fleischgerichte, Salate, Hausmannskostiges . Dazu Biere von Braufactum, Brewbaker und internationalen Craft Beer Machern.

  • Das Meisterstück. Restaurant und Craft-Stube
  • Hausvogteiplatz 3-4, Berlin-Mitte
  • Mo. bis So. 12 – 0 Uhr
  • Webseite

Brauhaus Lemke

Oliver Lemke ist einer der erfahrensten Brauer Berlins und betreibt zudem mehrere Gasthäuser. Im Brauhaus Lemke am Hackeschen Markt gibt es solides Berlin-Essen und – spannender – eine gute Auswahl der Lemke Biere. Am besten per Tasting-Tray zu verkosten!

  • Brauhaus Lemke
  • Dircksenstraße. S-Bahnbogen 143, Berlin-Mitte
  • täglich von 12 – 0 Uhr geöffnet
  • Webseite
Craft Beer Restaurants Berlin

Kommen’se rin, können’se rausgucken: Frenc. Heartcrafted Goods in Friedrichshain. (Foto: NAK)

FRENC  – Heartcrafted Goods

Eine eigenwillige Kombo. Aber wer sagt, dass das nicht sehr gut gehen kann? Im Friedrichshainer Frenc servieren Stefan und Michael Crêpes, Galettes und… Craft Beer.  Ihr eigenes, in Kooperation mit BRLO gebrautes Pale Ale und bunt gemischtes Gast-Craft von BrewDog über To Øl und Riegele und, und, und.

  • Frenc
  • Niederbarnimstraße 16, Berlin-Friedrichshain
  • Mo. bis Sa. 18 – 22 Uhr
  • Webseite
Craft Beer Restaurants Berlin

Das Frenc braut auch immer mal wieder sein Hausbier bei Berliner Mikrobrauern. (Foto: NAK)

Salami Social Club

Immer vier gute Craft Beers für ’nen schmalen Taler am Hahn plus ein paar Flaschenbiere plus nette Jungs und superextraplus hervorragende Pizza, macht zusammen: einen kleinen und vielleicht ein bisschen chaotischen aber dennoch ziemlich coolen Szeneladen mitten in Friedrichshain, der in der Liste jener Places, an denen man Craft Beer trinken und gut Essen kann, nicht fehlen sollte.

  • Salami Social Club
  • Frankfurter Allee 43, Berlin-Friedrichshain
  • täglich von  12 – 1.30 Uhr
  • Webseite

Parker Bowles

Weil Details ja bekanntlich zählen, serviert das Parker Bowls ganz besonders raffinierte Beilagen. Die Trüffel Fries! Panierte Speckbohnen! Das Chorizo-Kartoffelpüree! Dazu gibt es dry-aged Fleischstücken, Hühnchen und Fisch – und dazu Craft Beer von And Union.

  • Parker Bowles
  • Prinzenstr. 85d, Berlin-Kreuzberg
  • Di. – Sa. 18 – 24 Uhr
  • Webseite
craft beer restaurants berlin

Bei Sonne im Biergarten von Stone Brewing und bei Regen findet sich sicherlich auch eines der sechshundert Plätzchen im Inneren des ehemaligen Gaswerkes im Süden Berlins. (Foto: NAK)

Stone Brewing World Bistro & Gardens

Natürlich, ein Spektakel! Fast 100 Zapfhähne, das hat sonst keiner. Riesenriesenriesengroß ist der Craft Beer Tempel in Mariendorf. Sechshundert Sitzplätze. Toller Außenbereich. Extra Gebäude für Privatveranstaltungen und, und, und. Das Essen ist zudem ausgesprochen essenswert.

  • Stone Brewing World Bistro & Gardens
  • Im Marienpark 23, Berlin-Mariendorf
  • Di. bis Fr. 15 – 0 Uhr, Sa. 12 – 0 Uhr, So. 10 – 22 Uhr
  • Webseite

Salt’n’Bone

Das Salt’n’Bone serviert Amerikanisches. Viel Fleisch, aber nicht nur, Burger, Pulled Geschichten und als Special immer sonntags den „Sunday Roast“. Damit das alles schön flutscht, zapfen die Jungs und Mädels hier Craft Beer von Stone Brewing, Heidenpeters oder Schoppe und reißen gern deutsche und internationale Craft Beer Fläschchen dazu auf.

  • Salt’n’Bone
  • Schliemannstraße 31, Berlin-Prenzlauer Berg
  • Di. bis Fr. ab 18 Uhr, Sa./So. ab 17 Uhr (Bar: open end)
  • Webseite
Craft Beer Restaurants Berlin

Außer Tresen auch was gewesen: Das Salt’n’Bone im Prenzlauer Berg. (Foto: StP)

Standard

Serious Pizza: Der Mann, der hier die Pizzen knetet, formt, belegt und in den Steinofen schiebt, kommt wie die Pizza selbst aus Neapel und hat einen Diplom von der renommiertesten Pizza-Akademie der Welt. Kein Wunder, dass der kein Mist-Bier dazu ausschenken will – sondern vor allem Berliner Craft Beer. Kleine Bier-Auswahl, aber eine feine.

  • Standard
  • Templiner Str. 7, Berlin-Prenzlauer Berg
  • Di. bis Fr. 18 – 0 Uhr, Sa./So. 13 – 0 Uhr
  • Webseite

Nobelhart und Schmutzig

Sicherlich kein Laden, in dem man geht, weil man speziell Craft Beer zum Essen trinken mag. Zumal hier ohnehin gegessen wird, was auf den Tisch kommt, ein außergewöhnliches, „brutal regionales“ Menü für alle nämlich. Aber der Wirt Billy Wagner steckt viel Zeit und Mühe in die Auswahl besonderer Craft Biere, die zu den gefeierten Speisen des Erste-Liga-Restaurants passen. Und dann kommt da auch mal ein „Very White Porn Star“ zu einem der Gänge auf den Dinnertisch.

  • Nobelhart und Schmutzig
  • Friedrichstraße 218, Berlin-Mitte
  • Di. bis Sa. ab 18.30 Uhr
  • Webseite
Craft Beer Restaurants Berlin

Die Wand erklärt, was auf den Tisch kommt: Chicago Williams, Berlin-Mitte. (Foto: NAK)

Chicago Williams BBQ

„Seriöse Grillerei“ nennt sich das Chicago Williams. Und gar nicht gerne hört Nawid Samawat, wenn man das Lokal für einen Burgerladen hält. Burger haben sie nämlich gar keine – sondern seriöse, amerikanische Grillereispeisen eben: Pastrami, Ribs, Coleslaw, Mash mit Gravy. Und dazu: Ratsherrn, Schönramer und einige andere Craft Biere vom Hahn und aus der Flasche.

  • Chicago Williams BBQ
  • Hannoversche Str. 2 , Berlin-Mitte
  • täglich 17 b- 0 Uhr
  • Webseite
Craft Beer Restaurants Berlin

Ein Bier, bitte. (Foto: NAK)