Bierpapst-Conrad-Seidl-Foto-honorarfrei-bei-Angabe-Credit-medianet-AG-APA-Fotoservice-Ludwig-Schedl
Pils dauert keine 7 Minuten

Katharina Rolshausen

Conrad Seidl, bekannt als „Bierpapst“, präsentiert in seinem Buch „Biermythen“ nicht nur viel Wissenswertes, sondern auch manch Überraschendes. Ein Pils dauert 7 Minuten. Dass dies keine Weisheit, sondern ein historischer Mythos ist, ist unter Bierfreunden hinlänglich bekannt. Dass man die Qualität eines Bieres nicht mittels Hosenbodentest belegen kann, sollte auch klar sein. …

Was ist ein Cold IPA?

Martin Rolshausen

„Cold IPA“, sagt Jens Luckart, das sei „vom Begriff her sowas wie Craft Bier: Keiner weiß, was es genau ist – und ob es dieses Bier vielleicht schon vor dem Begriff gab.“ Jens Luckart ist jemand der viel weiß und fast alle Fragen beantworten kann, wenn es um Bier geht. Der Brau-Ingenieur …

Bierobot
Die Sache mit dem Bierobot

redaktion

Mit dem Bierobot stellt die Bierothek zum Tag des Deutschen Bieres den ersten digitalen Biersommelier der Öffentlichkeit vor. Auf der Website der Bierothek ist nun ein KI-gestützter Chatbot zu finden, welcher im Dialog mit dem Kunden passgenaue Bierempfehlungen ausspricht. Der Bierobot soll dabei in Bereichen Orientierung bieten, wo bisher keine menschliche Beratung …

Alkoholfreie Biere
Neue Maschine für alkoholfreies Bier

Martin Rolshausen

Es ist Mittwochabend in Wien – und die Sehnsucht nach dem überNormalNull aus Hamburg ist groß. Jenny von den BeerLovers, dem größten Laden für Kreativbier in der Stadt, hat eine spannende Reihe von alkoholfreien Bieren zusammengestellt. Weizen von Maisel und Guttmann, IPA von Riegele und Brewdog, Biere von Mikkeller, Leffe und etwas …

Bier als Weltkulturerbe? Foto: Martin Rolshausen
Mehr Bier als Weltkulturerbe?

Martin Rolshausen

Das Reinheitsgebot ist als Weltkulturerbe-Antrag gescheitert. Nun läuft der Versuch, es mit „handwerklichem Brauen“ nochmal zu probieren. Bringt das etwas?

Bier – die Graphic Novel
Bier in bunten Bildern

Martin Rolshausen

„Bier – Die Graphic Novel – Ein Streifzug durch die Geschichte des Bieres“ lautet die gerade erschienene deutsche Ausgabe von „The Comic Book Story Of Beer“ .

Beim Entwickeln des Kaffee-Biers, von links: Oli Lemke, Vera Neumann und Stefan Richter.
Coffee, Beer and Stories

Martin Rolshausen

Kaffee-Biere sind noch ein Nischenprodukt, aber werden offenbar immer beliebter.

„ku brew“, Molkebier aus Tirol

Martin Rolshausen

Wenn er hätte Bier brauen wollen, wie fast alle anderen, dann hätte Christoph Bierol wohl nicht gegründet. Er und seine Frau Lisa verstehen die Biere, die sie auf dem Hof in Schwoich, einer kleinen Gemeinde bei Kufstein, brauen, als Unikate. Auf dem Hof wird nicht nur gebraut, es wird auch noch Landwirtschaft …

Verkosten und Fachsimpeln steht im Fokus beim großen Bierfestival.
Wer sind die besten Hobbybrauer?

Martin Rolshausen

Wer wissen will, zu was deutsche Hobbybrauerinnen und Hobbybrauer fähig sind, der muss am 9. September nach Stralsund. Dort, im Störtebeker Brauquartier, wird nämlich zum 7. Mal der Deutsche Meister – oder die Deutsche Meisterin – der Hobbybrauerinnen und Hobbybrauer gekürt. „Außerdem schenken Heimbrauer aus dem gesamten Bundesgebiet im Rahmen eines großen …

Beer handcrafted by Winemakers

Mathias Schön

Der Australier Christopher Chen und der Belgier Luc Van Loon stehen hinter der Marke „Chen + Van Loon“ mit ihrer Vision „Beer handcrafted by Winemakers“. Ein Gespräch mit den beiden heutigen Betreibern der Brauerei, Vater und Sohn, Luc und Jan Van Loon.

Gereift auf der Insel

Martin Rolshausen

Der Chef – immer wieder kommt Frank Lucas auf den Chef zu sprechen. Dass auf seinem Poloshirt nur sein Vorname steht, das habe der Chef so festgelegt. Nachnahmen sind hier Nebensache. Die Lage der Branche sei schwierig, ja. Aber der Chef sage immer: „Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen.“ Auch das, …

Der Robin Hood des Nordens und Bier mit blauem Schaum

Martin Rolshausen

Klar, Aljoscha Taukel kennt die alten Geschichten. Dass der Seeräuber Störtebeker nach seiner Enthauptung noch 50 Meter ohne Kopf gelaufen sei, weil man ihm versprochen habe, jeden seiner Männer, an dem er nach der Hinrichtung noch vorbeigehen kann, zu verschonen, zum Beispiel. „Die Enthauptung war in der Nähe des Orts, an dem …

Eine Madonna weint Bier und Minkin trinkt aU

Martin Rolshausen

Minkin hat das „heilige Fass“, aus dem Jesus das Bier beim letzten Abendmahl für seine Jünger zapfte, vor der Zerstörung durch den Weinpapst, die Kirche und die württembergische Weinmafia gerettet. Er kam spanischen Bierpanchern auf die Schliche, hat die „Weltformel des Bieres“ vor einem Braukonzern beschützt und ist einem von rachsüchtigen Deutschen …

loncium biermanufaktur
DER BRAUPROZESS: Wie geht der eigentlich?

Nina Anika Klotz

Bitte einmal knapp und verständlich zusammengefasst: Wie geht eigentlich Brauen? Sicher, da ist was mit Maische und Hopfen und Tank – aber wie geht der Brauprozess genau, Schritt um Schritt? Wir erklären’s.

Da! Schau! Her!

Nina Anika Klotz

[SPONSORED POST] Das beste Bier bleibt in der Flasche, wenn die von außen nichts hermacht. Fakt. Gute Bier-Etiketten sind ein Muss!

SCHANKANLAGEN: „Der kürzeste Weg ist immer der beste Weg“

Thomas Redders

Schankanlagen sind heutzutage viel mehr, als ein Zapfhahn und eine Leitung. Beim Aufstellen und Reinigen müssen eine Vielzahl an Regularien und Gesetzen beachtet werden. Das Ziel, so fasst es der Fachverband Getränkeschankanlagen e.V. zusammen, ist es, „dass die mit der Anlage in Berührung kommenden Getränke und Getränkegrundstoffe nicht nachteilig beeinflusst werden können“. …

HARD SELTZER: Was ist das eigentlich?

Nina Anika Klotz

Riesending in der Getränkewelt: Hard Seltzer. Soll hart kommen. Wir erklären, was das genau ist, wie es gemacht wird, warum es so ein Hype ist und wo ihr Hard Seltzer in Deutschland bekommt. Haste auch schon gehört, oder? Hard Seltzer. Soll irgendwie so das neue Hip-Getränk sein. Oder werden. Oder so. Wobei: …

Bitterkeit Hopfen
BITTERKEIT: Wie sich unsere Wahrnehmung ändert

Thomas Redders

Immer! Noch! Mehr! Hopfen! Der Trend im Bereich hopfenbetonter Biere ist klar. Aber warum ist das so? Vertragen die Konsumenten immer mehr Bittere, weil sie im Lauf der Zeit abstumpfen? Auf den Spuren einer gewagten, wissenschaftlichen These

Bierfehler
BIERFEHLER: 2-Mercapto-3-Methyl-1-Butanol (Zwiebelaroma)

Thomas Redders

Unser nächster Bierfehler ist wieder einmal eine ganz miese Nummer: 2-Mercapto-3-Methyl-1-Butanol (2M3MB)! Viel bekannter als Zwiebelaroma. Manchmal geht es eher Richtung frisch geschnittener Zwiebel, machmal eher Richtung gekochter Zwiebelsuppe und gekochtem Gemüse – in jedem Fall aber völlig unerwünscht im Bier. Und noch was macht Probleme: der super geringe Geruchsschwellenwert in Pilsner Bieren (für …

NACHHALTIGKEIT: Lohnt sich, echt.

Nina Anika Klotz

[SPONSORED POST] Klingt super. Ist auch super. Weniger Strom, weniger Wasser, weniger Abwasser – welcher Brauer wollte das nicht. Allein: Gerade kleine Brauereien können sich Nachhaltigkeit im Bereich Technologie oft nicht leisten. Oder doch?

Bierdosen Titel
BIERDOSE: Ein Vergleich der Gebinde

Thomas Redders

Die Dose hat die Verpackungsindustrie revolutioniert. Vor allem im Lebensmittelbereich. Rund 300 Milliarden Dosen jährlich konservieren Gemüse, Früchte und eben auch Bier. Aluminiumdosen machen dabei etwa 10 % aus, Weißblechdosen 90 %. Bei Getränkedosen sieht das Verhältnis ein wenig anders aus. Aktuelle Zahlen sind nicht bekannt, 2005 lag der Anteil der Getränkedosen aus Alu …

SCHWARZBIER

Thomas Redders

Schwarzbier ist genau dein Ding, wenn du… die britischen Wurzeln eines Hafenarbeiters hast, aber trotzdem einen regionalen Ost-Klassiker willst auf nussige Röstaromen stehst fernab der Hopfenbomben ein süffiges Geschmackserlebnis willst Was ist Schwarzbier? Wie der Name unschwer zu erkennen lässt, ist das Schwarzbier ein sehr dunkles, fast schwarzes Bier und besonders malzbetont. …

Titel Farmhouse Ale
HISTORICAL BREWING TECHNIQUES: Farmhouse Brewing

Thomas Redders

Das meiste Bier kommt aus großen, hochmodernen Brauereien und wird eher, sagen wir, „klassisch“ gebraut. Nur sehr wenig, dafür aber ganz besonderes Bier entsteht auf kleinen Höfen rund um den Globus auf ausgefallene Art und Weise: das Farmhouse Ale. Besonders verbreitet ist das traditionelle Farmhouse Brewing in Skandinavien, im Baltikum, in Weißrussland und …

Biergarten
BIERGARTEN: Ein Prosit der Gemütlichkeit

Nina Anika Klotz

Das Prinzip Biergarten ist so schlicht wie schön: Jeder kommt. Wie er will. Bringt mit, was er will. Und dazu gibt es Bier. Erstaunlich, dass das eigentlich nur in Bayern so richtig funktioniert. Ein Blick auf die Kulturgeschichte des Biergartens