süden
KURZ GEZWICKELT: Neues aus’m Süden

Claudia Doyle

Wenn der Brauer zwickelt, dann probiert er sein junges Bier. Wenn wir zwickeln, stellen wir in aller Kürze ein paar der neusten Craft Beer Startups vor. News frisch aus dem Reifetank sozusagen. Heute mit dabei sind drei Brauereien aus dem Süden: RavenKraft und HECHT German Craft aus Bayern und Emma – Biere ohne Bart aus Baden-Württemberg.

neue Brauereien im Westen
KURZ GEZWICKELT: Neues aus’m Westen

Claudia Doyle

Wenn der Brauer zwickelt, dann probiert er sein junges Bier. Wenn wir zwickeln, stellen wir in aller Kürze ein paar der neusten Craft Beer Startups vor. News frisch aus dem Reifetank sozusagen. Heute geht’s gen Westen:  Fleuther, Brauhaus Bergmann und Craftbrauschmiede. 

next level brewing
NEXT LEVEL BREWING: „Der normale Wiener wäre wahrscheinlich geschockt“

Clarissa Omiecienski

Ende 2015 haben sich Johannes Grohs und Alexander Beinhauer mit der eigenen Biermarke Next Level Brewing auf neues Terrain gewagt. Sie wollen Biere erfinden, die über die Grenzen der Normalaromatik hinausgehen und den Biertrinker von seiner jetzigen Stufe loslösen, sprich: auf das Next Level bringen.

VULKAN BRAUEREI: Tief in der Heimat

Tobias Kullmann

Die Vulkan Brauerei in Mendig in der Eifel rühmt sich damit, den tiefsten Bierkeller der Welt zu haben. Zumindest ist es wohl der Spektakulärste, eher Tropfsteinhöhle als Kellergewölbe. Malte Tack hat uns auf einer Führung durch diesen geschichtsträchtigen Ort erzählt, wie er die Brauerei aus dem Dornröschenschlaf geweckt hat, warum er gerne …

Beavertown Brewery Logan Plant
BEAVERTOWN: Stairway To (Beer-)Heaven

Thomas Redders

Logan Plant, Gründer und Besitzer der Beavertown Brewery, Sohn von Musiklegende und Led Zeppelin Frontman Robert Plant, hat sich vor einigen Jahren dazu entschieden, der Musikindustrie den Rücken zu kehren und sein Glück als Brauer zu versuchen.

John Kimmich – The Alchemist
THE ALCHEMIST: Where the fuck is Waterbury?

Thomas Redders

Dosen wie seltene Jagdtrophäen: Wer die Chance hat, ein Heady Topper zu ergattern, der schlägt zu. Kaum ein Bier hat einen solchen „Muss-man-mal-getrunken-haben“-Nimbus wie das Signature Beer aud der Brauerei The Alchemist in Vermont. Gründer John Kimmich könnte gigantische Mengen davon absetzen – tut er aber nicht. Hier erklärt er uns warum.

Brauerei Kemker
BRAUEREI KEMKER: Stadt, Land, Bier

Markus Büssecker

Jan Kemker liebt das Münsterland, die Landwirtschaft und gutes Bier. Sein Steckenpferd: die Renaissance alter und alternativer Bierstile. Die letzten 50, wenn nicht sogar 100 Jahre war Bier ein industrielles, Wein dagegen ein landwirtschaftliches Thema. Das möchte Brauereigründer Jan Kemker ändern. Seine Biere sollen so eng wie möglich mit der regionalen Agrarkultur …

mücke
MÜCKE CRAFT BEER: Im Ruhrgebiet geht mehr

Tobias Kullmann

Ja, Mücke. Mücke wie Biene, aber eigentlich wie das Pferd. So heißt Craft Beer aus dem Revier, für das Revier. Wie, warum – und vor allem: Wer hat sich das alles ausgedacht? Die Mücke-Macher im Interview Wir müssen einmal die Lederhosen aus dem Kopf bekommen. Wenn wir an Bier denken. Denn: Was …

Brauhaus Binkert
BRAUHAUS BINKERT: „Hoppala, diesmal klappt’s!“

Nina Anika Klotz

In kaum einer anderen deutschen Brauerei finden so viele namhafte Gypsie-Brauer ein Zuhause wie in der von Jörg Binkert. Dabei ist das Brauhaus Binkert selbst noch ein junges recht junges Start-Up.

Bergmann Brauerei
BERGMANN BRAUEREI: „Marcel ist heiß wie Frittenfett“

Tobias Kullmann

Was in Hamburg mit Ratsherrn und in Bremen mit Union funktioniert hat, klappt auch im Revier ganz gut: Als die Bergmann Brauerei plötzlich mit richtig gutem Bier bewaffnet aus der Versenkung auftauchte, fanden das die Dortmunder richtig gut. Und seitdem belebt die alte Marke einen neuen Bierpatriotismus im Pott. 

Brauwettbewerb HGA 2017
Germans, zeigt’s uns!

Claudia Doyle

[SPONSORED POST] Was können die Helden im Helles-Land, die ungeschlagenen Untergärigen, gestanden Brauprofis aus deutschen Landen, wenn es um das amerikanischste aller amerikanischen Craft Biere geht, das West Coast IPA? Wer von Ze Germans kann’s am besten? Die Hop Growers of America, der Verband US-amerikanischer Hopfenpflanzer, wollte es wissen und lobte einen Braucontest aus.

Vormann Brauerei
VORMANN BRAUEREI: Und dann kamen die Gypsies.

Tobias Kullmann

Die vielleicht verrücktesten Biere Deutschlands – saure Adambiere, Biere mit Eukalyptus und Minze, ursalzige Himbeergosen und so weiter – kommen aus einer kleinen Traditionsbrauerei im Sauerland. Deren Chef Christian Vormann erzählt, wie es kam, dass die Topriege der deutschen (und internationalen!) Craft Brauer regelmäßig bei ihm am Kessel steht.

Hopfmeister
HOPFMEISTER: Design, Surfen, Gurken Gose

Jakob Kube

Der Münchner Grafikdesigner Marc Gallo fing schon vor Jahren an, Etiketten für die erste Generation der deutschen Craft Brauer zu gestalten. Irgendwann war ihm die Verpackung aber zu wenig. Also fing er an, selbst Bier zu brauen. Und so begann die Geschichte von Hopfmeister.

GREG KOCH: „Wir sind doch nicht Milli Vanilli“

Nina Anika Klotz

Seit ziemlich genau einem Jahr wird nun im Süden von Berlin West Coast IPA gebraut. Im Sommer 2016 nahm Greg Koch die 100 Hl-Liter-Anlage bei Stone Brewing Berlin in Betrieb. Zeit für eine erste Bilanz.

Strassenbräu
STRASSENBRÄU: Kiez first

Nina Anika Klotz

Es gibt verschiedene Philosophien, wie man eine neue Brauerei startet. Timo Thoennißen hat sich für das Prinzip Hyperlokalmarkt entschieden und Strassenbräu als Brewpub in Berlin-Friedrichshain etabliert. Aber dabei wird es wohl nicht bleiben.

kollabieratorium
LABIERATORIUM goes KOLLABIERATORIUM: Vom Fallen und Aufstehen

Clarissa Omiecienski

Am Anfang war ein Kölsch. Dann kamen viele Reisen um die Welt, ein Fahrradtaxi-Unternehmen, eine alte Kaserne und schließlich die Idee, in Cottbus eine Brauerei zu gründen. Mit dem Labieratorium musst Olaf Wirth dann allerdings Insolvenz anmelden – um wenig später mit dem Kollabieratorium weiterzumachen.

Welde Brauerei
WELDE BRAUEREI: Der mit den Flaschen tanzt

Nina Anika Klotz

Dr. Hans Spielmann, der Chef der Welde Braumanufaktur im badischen Plankstadt predigt nicht nur Innovation, sondern wagt sie. Gegen alle Bedenken und Widerstände. Und: Mit Erfolg.

MOTEL BEER: Uppers and Downers

Tobias Kullmann

Ein quasi-globales Bier-Kaffee-Projekt: Ein Amerikaner, ein Neuseeländer und ein Kanadier gründen zusammen eine Gypsie Brauerei in Berlin: Motel Beer.

BRAUKOLLEKTIV FREIBURG: Ein süddeutsches Craft Beer Märchen

Barbara Staudenmaier

Der Zufall bringt vier Männer zusammen, Maische und Hopfen sind der Kitt, der sie zusammen hält – so könnte man, ganz kurz und knapp, die Geschichte des Braukollektiv Freiburg zusammenfassen, das Märchen von Dolly, dem Faultier und den Vier aus dem Dreieck zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz.